Gala-Abend des Stuttgarter Balletts mit Renato Zanellas "Adagietto".

1997.18.10

Aus der "Presse" vom 18.10.1997


Stuttgarter Ballettwunder

Wiener Solisten bereichern einen Gala-Abend des Stuttgarter Balletts mit Renato Zanellas "Adagietto".

Von Irene Stelzmüller

Mit einer Hommage a John Cranko (1927-1973) feierte das Stuttgarter Ballett den 70. Geburtstag seines renommierten Choreographen. Cranko förderte und inspirierte viele Choreographen, von denen sieben zu Ballettdirektoren avancierten, last but not least Renato Zanella, Chefchoreograph in Stuttgart während der Ära Haydee.
Im ersten Teil der Gala konnte Zanella mit dem "Adagietto" aus Mahlers Fünfter neben seinen berühmten Kollegen Bejart und Forsythe durchaus bestehen....



< Zurück

English
Italiano
';